Goodbean Kaffee Die Bohne macht den Unterschied

Werbung


Goodbean Kaffee Die Bohne macht den Unterschied

Der erste Weg morgens geht bei mir direkt in die Küche einen guten Kaffee aufbrühen.
Kaffee ist mein Motor für den Tag denn sicher viele ebenfalls brauchen. Für meine Kategorie Kaffeeliebe möchte ich euch heute die Firma Goodbean aus München und ihr Kaffee Sortiment im Test vorstellen.

Die Kaffees von Goodbean werden Fair gehandelt: Goodbean unterstützt die Kaffee Farmer durch eine faire Bezahlung. Durch einen direkten Handel, kommt das Geld auch da an wo es soll. Bei den Farmern. Die Kaffeefarmer werden zudem weit über dem üblichen Marktpreis bezahlt: Beim Lampocoy beispielsweise erhalten sie 45% mehr als den üblichen Weltmarktpreis. Es können neue Maschinen angeschafft werden. Förderprojekte ermöglichen darüber hinaus, dass die Kaffeefarmer in nachhaltiger Landwirtschaft geschult werden. Die Qualität des Kaffees verbessert sich dadurch stetig. Der beste Effekt: Die Menschen können in Würde leben.
Nachhaltig: Es wird darauf geachtet , dass die Farmer nachhaltig Anbauen können. Zum nachhaltigen Anbau gehören keine Pestizide. Weg damit!

mehr zu den Kaffees von Goodbean könnt ihr hier erfahren: Goodbean Über Uns

In Süddeutschland geröstet: Die Kaffees werden mit viel Liebe von Peter in einer kleinen Stadt im Herzen Oberschabens geröstet.
Langsam & schonend geröstet: Eine gute Röstung braucht Zeit. Das macht den Unterschied.
Aromaverpackt mit Röstdatum: Um Frische zu garantieren wird jede Packung mit einem Röstdatum versehen. Das Aromaventil lässt die Verpackung nicht aufblähen.

Den Kaffee den ich Testen dufte ist der Goodbean La Isabela Arabica Kaffee aus Kolumbien – Das Aroma des Kaffes besteht aus  Karamell – Mandel – mit süsslich vollem Körper .

Die Entscheidung wofür ich mich Entscheide Kaffee als ganze Bohne oder gemahlen zukaufen steht für mich mittlerweile ausser Frage. In den letzten Tagen hatte ich sehr oft meine Nase in frisch gemahlenen Kaffee und zum Vergleich einen günstigen Discounter Kaffee gemahlen. Das Aroma eines gemahlenen günstigen Mainstream Kaffees ist dazu Verhältnismäßig schlecht. Bei mir kommt in der Regel nur noch die ganze Bohne ins Haus.

Wenn man dann eine gute Kaffee Bohne hat wie den Goodbean La Isabela Kaffee mit den feinen Nuancen von Karamell und Mandel dann ist der Morgen gleich dein Freund.
Beim Öffnen der Goodbean La Isabela Kaffee Verpackung entströmt ein so feiner frischer Kaffee Duft, da geht einem sofort das Herz auf. Die recht helle Kaffeebohne entfaltet nach dem mahlen auf Mahlgrad 2 ein ganz wunderbares Aroma von Karamell und Mandel.
Man muss sich damit auch mal länger auseinandersetzen damit man das Zusammenenspiel der Aromen im Kaffee auch erkennt. Als Nichtraucher denke habe ich eine recht feine Nase dafür. Ich kann mich bloß nicht so recht entscheiden welche Note ob Karamell oder Mandel hier im Vordergrund steht. Damit will ich sagen das Aroma ist sehr gut ausgewogen und ganz nach meinem Geschmack. Der Kaffee ist im ganzen sehr mild und man kann davon ruhig mal eine Tasse mehr trinken ohne unruhig zu werden weil man zu viel Koffein intus hat. Desweiteren schmeckt der Kaffee auch nicht bitter, so muss Kaffee für mich sein. Ich brauche zwar in der Regel ein starke Bohne um in Wallungen zu kommen, diesen Kaffee trinke ich zb. ganz gern mal am Abend. Er ist halt perfekt für Personen die nicht so starken Kaffee vertragen. Mich hat dieser Kaffee überzeugt und empfehle ihn gerne weiter.


Wenn ich euch den Kaffee etwas näher bringen konnte und ihr habt Interesse daran, schaut euch doch gern mal auf der Website um. Goodbean freut sich auf eure Besuch: Goodbean Online Shop


weitere Kaffee Sorten im Sortiment von Goodbean:

Monsooned Malabar Mellows AA Kaffee
Der mildeste Kaffee der Welt. Durch die Monsoon Aufbereitung ist der Kaffee sehr mild und magenverträglich.
Die Bohnen sind sehr groß und der Kaffee ist sehr hell geröstet.

Lampocoy Grand Cru Espresso Nussig & Schokoladig
Der Lampocoy Grand Cru kommt aus den Granadillas, ein Bergmassiv in der Provinz Zacapa.

Yirgacheffe Arabica Kaffee aus Äthopien
Aroma & Geschmack: blumige Würze – klar, dynamisch und komplex – leichter Ananas Nachgeschmack

La Isabela Arabica Espresso aus Kolumbien
Aroma & Geschmack: Schokolade – Kakao – Nuss – süßlich mit vollem Körper

Lampocoy Grand Gru Arabica Kaffee aus Guatemala
Der Lampocoy Grand Cru kommt aus den Granadillas, ein Bergmassiv in der Provinz Zacapa.

Himalaya Sapana Organic Arabica Kaffee Rarität aus Kavre, Nepal
Aroma & Geschmack: Mandel & Nussaromen – komplexer Körper, weich und samtig, sehr harmonisch


Goodbean Kaffee
Goodbean La Isabela Kaffee

Dieses Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

*Dieser Beitrag enthält Werbung durch Verlinkung der Marke*

2 Gedanken zu „Goodbean Kaffee Die Bohne macht den Unterschied

  • 1. November 2018 um 13:28
    Permalink

    Wow …… jetzt hast Du mich mit Deinem toll geschriebenen Testbericht sehr neugierig auf diesen Kaffee gemacht. Wir mögen sehr gern guten Kaffee, auch nicht so stark. Dein Beitrag ist sehr aussagekräftig, und man erfährt sehr viel vom Produkt. Nachhaltigkeit sollte auch vielmehr in aller Köpfe kommen. Ich werde mich auf jeden Fall im Online Shop umsehen.

    Antwort
  • 28. September 2018 um 19:45
    Permalink

    Ganz toller Bericht, lieber Mario. Wir als Verbraucher haben es schon in der Hand wie es uns allen geht. Es lohnt sich Produkte zu kaufen bei denen niemand ausgebeutet wird. Und oftmals, wie bei der Goodbean Bohne ist der Geschmack um Klassen besser alles Liebe, Anita

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.